Home » Anwendung » Poliertücher
 

Poliertücher

Einfach glänzend: Poliertücher von Chicopee®

Autos und Motorräder in neuem Glanze erstrahlen lassen oder Bürogeräte aufpolieren – mit den Poliertüchern von Chicopee® geht das einfach und bequem. Die Poliertücher aus weichem Gewebe eignen sich nicht nur für die Automobil-Industrie und Kfz-Werkstätten, sondern auch für Büros, Labors und zur Behandlung von Edelmetallen.

Ein gutes Tuch zum Polieren zeichnet sich dadurch aus, dass es selbst hochsensible Oberflächen nicht zerkratzt und auf Wunsch mit verschiedenen Polierpasten kombiniert werden kann. Die zwei Poliertücher von Chicopee® erfüllen diese Anforderungen auf hervorragende Weise.

Tücher zum sanften Polieren

Das I-Polish von Chicopee® ist vor allem im Automotive Market und in Kfz-Werkstätten ein vielgefragtes Poliertuch. Es eignet sich ganz hervorragend zum Polieren von Autos, Motorrädern und Lastwagen, aber auch von Booten. Weil es keine Fusseln hinterlässt und sehr weich ist, sorgt das I-Polish für strahlende und superglänzende Oberflächen.

Das Poliertuch Ko-Ton® von Chicopee® nimmt man ebenfalls gerne ebenfalls für sehr sensible Oberflächen. Durch das samtweiche Gewebe des Poliertuches werden Kratzer verhindert und es entsteht ein außergewöhnlicher Glanz.

Das Poliertuch Ko-Ton® wird als gefaltetes Poliertuch angeboten, das I-Polish gibt es in der praktischen Spenderbox. Beiden Poliertüchern ist eins gemeinsam: Sie bringen Oberflächen fast mühelos zum Glänzen.

 
Aufnahme von Polierpaste
Weichheit
Mikrofaser
Fusselarm

Ausgezeichnet
= Ausgezeichnet
Sehr gut
= Sehr gut
Gut
= Gut